Das Rote Rüben Risotto mag ich besonders gerne, weil die purpur- bis rote Farbe einfach so intensiv und schön ist. Und wie oft isst man schon so etwas farbenprächtiges! Es schmeckt richtig gut und das Auge ist auch mit

Zutaten für die Kokoswürfel

  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knollen Rote Rüben
  • 250g Risotto-Reis
  • 250ml Weißwein
  • 1 TL Thymian
  • 500ml Gemüsesuppe
  • Schuss Öl
  • Schuss Apfelessig

Zwiebel und Rote Rübe in kleine Stücke schneiden.
Dann zuerst den Zwiebel im Öl goldgelb anbraten, dann kommen die Roten-Rüben-Würfel hinzu.
Nach 2-3 Minuten den Risottoreis dazu leeren. Rühren und mitbraten bis die Reiskörner glasig werden.

Wenn es soweit ist, alles mit dem Weißwein ablöschen.
Sobald der Weißwein verkocht ist kommen ein Schuss Apfelessig, Thymian und die Suppe dazu.
Aber bitte nicht die ganze Gemüsesuppe auf einmal hineinleeren. Sondern immer nur Stück für Stück.
>Einen Schuss Suppe >warten bis das wieder verkocht ist >dann der nächste Schuss.

Zwischendurch alles immer gut rühren damit sich nichts am Boden anbrennt. Das wäre sonst fatal und das ganze Risotto würde verbrannt schmecken.

Man merkt dann eh wann es fertig ist, sobald die ganze Flüssigkeit verkocht ist, und das Risotto cremig und patzig wird.
Zum Schluss Salz und Pfeffer nicht vergessen. FERTIG!

TIPP: Wenn ihr übriggebliebenes Risotto am nächsten Tag wieder warm machen wollt, gebt vorher einen Schuss Wasser dazu, rührt erneut um und in der Mikrowelle oder im Topf mit ständigem Rühren erwärmen.